AMOURFOUFILM

Bady Mincks cineastisches UFO MappaMundi ist auf der Erde gelandet! Die kosmische Weltpremiere fand bei dem diesjährigen Sundance Film Festival statt. Das Filmscreening fand im im Prospector's Theatre in Park City in Anwesenheit von Bady Minck, den Schauspielern Ganael Dumreicher-Ivanceanu und Alexander Tschernek und dem Produzent Alexander Dumreicher-Ivanceanu statt.

AMOUR FOU und Oikodrom bedanken sich bei dem gesamten Cast und der Crew für die kreative Arbeit und bei allen Förderern - Filmfund Luxembourg, BM:BWF, ORF, Innovative Film Austria, BMLFUW and Wien Kultur für die Unterstützung.

In MappaMundi geht es um das Bild der Welt, das wir Menschen seit Jahrtausenden stets aufs Neue entwerfen. Anhand von mehr als hundert Weltkarten aus 15.000 Jahren Aufzeichnungsgeschichte wird die Entwicklung des Weltbildes von den Anfängen bis heute in seiner unendlichen Vielfalt dargestellt und neu beleuchtet.

Luxemburg-Premiere: EGON SCHIELE

EGON SCHIELE feierte am 28.11.2016 in dem Cinéma Utopolis Kirchberg seine luxemburgische Premiere.

EGON SCHIELE feierte am 28.11.2016 in dem Cinéma Utopolis Kirchberg seine luxemburgische Premiere. An der Uraufführung nahmen Regisseur, Dieter Berner, Drehbuchautorin Hilde Berger, der Komponist André Dziezuk und die Schauspieler Germain Wagner, Josiane Peiffer und Al Ginter teil. Mitglieder der Crew die Produzenten Bady Minck und Alexander Dumreicher-Ivanceanu sowie der österreichische Botschafter Gregor Schusterschitz waren ebenfalls Teil der Gesellschaft. Die Premiere wurde von Radio 100,7 mit-organisiert, vertreten durch Cléo Thoma, die die Q&A-Session nach dem Screening leitete.

 

Der Film wird ab dem ersten Dezember in luxemburgischen Kinos zu sehen sein.

Am 23. Januar hat DIE NACHT DER 1000 STUNDEN das Max Ophüls Preis Festival eröffnet.