AMOURFOUFILM

Bady Mincks cineastisches UFO MappaMundi ist auf der Erde gelandet! Die kosmische Weltpremiere fand bei dem diesjährigen Sundance Film Festival statt. Das Filmscreening fand im im Prospector's Theatre in Park City in Anwesenheit von Bady Minck, den Schauspielern Ganael Dumreicher-Ivanceanu und Alexander Tschernek und dem Produzent Alexander Dumreicher-Ivanceanu statt.

AMOUR FOU und Oikodrom bedanken sich bei dem gesamten Cast und der Crew für die kreative Arbeit und bei allen Förderern - Filmfund Luxembourg, BM:BWF, ORF, Innovative Film Austria, BMLFUW and Wien Kultur für die Unterstützung.

In MappaMundi geht es um das Bild der Welt, das wir Menschen seit Jahrtausenden stets aufs Neue entwerfen. Anhand von mehr als hundert Weltkarten aus 15.000 Jahren Aufzeichnungsgeschichte wird die Entwicklung des Weltbildes von den Anfängen bis heute in seiner unendlichen Vielfalt dargestellt und neu beleuchtet.

Europa-Premiere: DIE NACHT DER 1000 STUNDEN

AMOUR FOU bedankt sich beim Warschauer Film Festival für die Einladung, bei der luxemburgischen Botschaft und dem österreichisches Kulturforum für die Meetings und die Unterstützung.

Einen großen Dank auch an den Film Fund Luxemburg, das Österreichisches Filminstitut, die Filmfonds Wien, die Austrian Film Commission (AFC) & Picture Tree International GmbH für die Unterstützung unserer Europa-Premiere!