AMOURFOUFILM

Seeen sehen

Österreich 1998 l 5 min l Farbe l Beta  

Premiere: Expo Lisboa 1998

:: Stills

:: Synopsis

In einer Hochgeschwindigkeitsfahrt von 160 Ansichtskarten pro Minute wird der Zuschauer in die Höhen und Tiefen der österreichischen Postkartenseele katapultiert. Im Stakkato-Schnitt von Seeen sehen verschwimmen 800 Postkartenansichten heimischer Seen in einem hypnotischen Strudel zu einem einzigen imaginären Österreich-See.

Seeen sehen ist in einem vollautomatisierten Schaffensprozess entstanden: nachdem die 800 numerierten Postkartenansichten eingescannt worden sind, wurden sie von Bady Minck choreografisch gereiht und dann als Zahlenfolge per email an den von Martin Reinhart vorprogrammierten Computer geschickt. das Computerprogramm hat daraufhin die Kartenfolgen neu geordnet und den fertigen Film auf Video "ausgespuckt".

:: Credits

Konzept & Regie Bady Minck
Musik Pulsinger & Tunakan
Wissenschaftliche Beratung Heidi Dumreicher, Verena Winiwarter
Aufnahmetechnik Martin Reinhart
Produktion Alexander Dumreicher-Ivanceanu
Unterstützt vom österreichischen Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, sowie vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft
Verleih & Vertrieb International SixpackFilm

:: Screenings

01.07.2009 Linz/A im Lentos Kunstmuseum - Fest der Flüsse (Loop)

12.12.2007 Sankt-Peterburg/RUS Kulturforum Moskau - Retrospective Bady Minck at Rodina Kinoteatr  

15.07.2007 Liège/B Cinéfleuve Festival Carpe Diem Kinoschiff - Retrospective Bady Minck  

11.07.2007 Charleroi/B Cinéfleuve Festival bps 22 - Retrospective Bady Minck  

05.07.2007 Trier/D Cinéfleuve Festival Broadway Kino - Retrospective Bady Minck  

30.10.2006 Wien/A Fluc  

June 2006 Esch-sur-Alzette/L Konschtkëscht - Installation 1.6. - 30.6.2006  

05.04.2006 Linz/A Kunstuniversität, Studienrichtung Raum & Designstrategien (Prof. Elsa Prochazka) - Lecture Bady Minck & Screening

Oct 2005         Berlin/D Berliner Kunstsalon - Program "The Expanded Eye / Das verläengerte Auge"

04.08.2005 Pieve di Cadore/I Cadore Doc Film Festival - Retrospective Bady Minck  

20.02.2005 Berlin/D Club el Cultrún - Berlinale Directors Lounge  

15.12.2004 Wien/A Universität für Angewandte Kunst, Institut für Szenographie - Lecture Bady Minck & Screening

Oct 2004 Eisenstadt/A ORF Landesstudio Burgenland - "shorts on screen" workshop  

01.07.2004 Luxembourg/L Shake Academy, Université de Luxembourg - Visiting Professor Bady Minck, Lecture & Screening  

19.06.2004 Wien/A Kunsthalle Wien project space - "Die lange Nacht der Musik" with live music by B.Fleischmann

19.06.2004 Wien/A Kunsthalle Wien project space - cinESCAPE Symposium

Dec 2003 Graz/A Forum Stadtpark "Literalität und Neue Medien" Lecture & Screening  

Oct 2000 Fribourg/CH Kunsthalle Fri-Art Fribourg, Exhibition "Vivent et travaillent à Vienne", Curator Robert Fleck, Video Installation  

July 2000 Linz/A Oberösterreichische Landesgalerie, Exhibition "Schöpfungszeiten", Curators Peter Assmann, Bodo Hell, Christian Loidl, video Installation  

19.12.1999 Graz/A Kulturzentrum Minoriten "Strange Movies", Retrospective Bady Minck  

April 1999 Wien/A Filmcasino, Program "Home stories" curated by SixpackFilm  

April 1998 Lisboa/P Opening Austrian Pavilion Expo '98, World Premiere