AMOURFOUFILM

Re-Sound Beethoven

TV-Dokumentarfilm /Österreich / 58 min

Erstaustrahlung: 26.12.2015 ORF

:: Synopsis

RE-SOUND BEETHOVEN versetzt das Publikum zurück in Ludwig van Beethovens Wien: Martin Haselböck und das Orchester Wiener Akademie spielen Beethovens Symphonien in der ursprünglich konzipierten Orchestrierung und auf historischen Instrumenten an Entstehungs-, Ur- und Erstaufführungsorten, die heute zum Teil nicht mehr als Konzertsäle genutzt werden. Somit wird RE-SOUND BEETHOVEN zu einer einzigartigen kulturgeschichtlichen Fernsehdokumentation.

:: Credits

Regie & Konzept Michael Sturminger
Co-Regie & Konzept Kurt Danner
Musikalische Leitung & Konzept Martin Haselböck
Orchester Wiener Akademie
Kamera Martin Putz, Wolfgang Peschl, Joerg Burger
Schnitt Philipp Bittner
Sound Hjalti Bager-Jonathansson, David Almeida-Ribeiro
Tonschnitt / Mischung Georg Tomandl / Sunshine Mastering
Produktionsleitung Sabine Gruber
Filmgeschäftsführung Claudia Stanetty
Koordination Dreh Corinne Weinhofer, Michael Brunner
Produktionsassistenz Julie Metzdorff
Recherche Christian Müller
Danke an Archiv KHM-Museumsverband, Theatermuseum
Mit Martin Haselböck, Birgit Lodes, John Malkovich, Stefan Weinzierl, Jakob Scheid, Ilia Korol, Emma Black, Paul Bramböck, Hermann Ebner, Martin Patscheider, Christopher Hampton, Stephan Reh, Herbert Föttinger
Hergestellt mit Unterstützung von RTR, FFW, BMBF
In Zusammenarbeit mit ORF, WDR
Produktionsleitung ORF Katharina Bohland
Redaktion ORF Martin Traxl, Madlene Feyrer
Redaktion WDR Lothar Mattner
ProduzentInnen Alexander Dumreicher-Ivanceanu, Bady Minck
Produktion AMOUR FOU Vienna