AMOURFOUFILM

Judenburg findet Stadt

Dokumentarfilm / Österreich / 2011 / 75 min / Farbe / Digital

Internationale Premiere: Internationale Hofer Filmtage 2011

:: Stills

:: Synopsis

Die Kamerafrau und Regisseurin Elfi Mikesch reist von Berlin über Wien und Graz in ihre Geburtsstadt Judenburg, aus der sie in den 1960er Jahren aufgebrochen war, um als Fotografin und Filmemacherin international bekannt zu werden. Judenburg findet Stadt ist das Portrait einer Kleinstadt, ihrer KünstlerInnen und BewohnerInnen. Ein Film über Fotografie, Medien, Musik, und die Suche nach den Bildern der Stadt sowie dem Klang, der diesen Bildern innewohnt.

"Ich beobachte Fotografinnen und Fotografen in Judenburg bei ihrer Arbeit, Situationskomik nicht ausgeschlossen. Erfahre Ansichten über den Beruf und seine sich ständig verändernden Bedingungen. Streife wie in meiner Jugend durch die Gassen, sehe auf den Fluss, gehe durch den Wald und begegne mit dem Fotoapparat meinem vergangenen Blick, sehe aber auch eine deutlich verwandelte Stadt, modern und innovativ." Elfi Mikesch

:: Credits

Drehbuch, Regie & Kamera Elfi Mikesch
Schnitt Petra Zöpnek
Ton Lilly Grote
Musik Daniel Lercher, Andrea Sodomka
Aunahmeleitung Maria Motter
Herstellungsleiter Alfie Lang-Král
Redaktion ORF Franz Grabner
ProduzentInnen Alexander Dumreicher-Ivanceanu, Bady Minck, Irene Höfer
Produktion AMOUR FOU Vienna, Medea Film, ORF
Mit Unterstützung von Cinestyria, Fernsehfonds Austria, Fernsehförderung des Filmfonds Wien und der Stadt Judenburg