AMOURFOUFILM

INDIANER (working title)

Drehbuch von Thomas Marschall & Anatol Vitouch

:: Synopsis

Wien im Sommer 1932, Lea Beer 17 Jahre jung, will frei sein, Abenteuer erleben, Freunde finden und das Korsett der städtischen Zivilisation und ihrer bürgerlichen Regeln sprengen. Lea flieht aus der Enge von Stadt und Familie in die Wildnis der Donauauen. In der Lobau, im Sommerlager FREUNDSCHAFT, baut sie mit gleichgesinnten jungen Menschen aus der sozialistischen Arbeiterjugend (SAJ) an einer besseren und gerechteren Welt. Die alte Welt wankt in Richtung Abgrund während hier die Sonne scheint und junge Aktivistinnen im Schweiß ihres Angesichtes mittels Freikörperkultur, Abstinenz und Wehrsport, den Neuen Menschen formen. Doch langsam greift soziale Kälte um sich. Jeder Einzelne wird im Laufe eines schleichenden Prozesses auf die Probe gestellt, jeder muss sich zwischen gelebter Solidarität und dem Recht des stärkeren entscheiden. Viele  werden von Ängsten und Begierden überwältigt, einige von ihrer unvermuteten Courage überrascht und andere, wie Lea, finden zu sich selbst.    

:: Credits

Regie Thomas Marschall
Drehbuch Thomas Marschall & Anatol Vitouch
ProduzentInnen Alexander Dumreicher-Ivanceanu, Bady Minck
Produktion AMOUR FOU Vienna