AMOURFOUFILM

Egon Schiele

Spielfilm / Österreich/Luxembourg / 108 min

Weltpremiere am Zürich International Film Festival 2016

:: Stills

:: Synopsis

Anfang des 20. Jahrhunderts ist Egon Schiele einer der verstörendsten Künstler in Wien.
Sein Leben und Werk ist geprägt von Erotik und Vergänglichkeit, Frauen der Zündstoff für seine Kunst. Er braucht und verbraucht sie.
Am Ende seines kurzen Lebens ist nur mehr seine Schwester Gerti bei ihm, mit der ihn seit ihrer Kindheit ein inniges Band verbindet.

:: Credits

Drehbuch Hilde Berger, Dieter Berner
Regie Dieter Berner
Kamera Carsten Thiele
Musik André Dziezuk
Szenenbild Götz Weidner
Kostümbild Uli Simon
Maskenbild Béatrice Stephany
Schnitt Robert Hentschel
Skript Nadia Masri
1. Regieassistenz Alex Brown
Oberbeleuchter Helder Loureiro da Silva
Tonmeister Philippe Kohn
Tonschnitt Francois Dumont
Tonmischung Michel Schillings
Casting Österreich Eva Roth
Casting Luxembourg Bady Minck
Herstellungsleitung Johanna Scherz, André Fetzer
Mit Noah Saavedra, Maresi Riegner, Valerie Pachner, Marie Jung, Luc Feit, André Jung, Elisabeth Umlauft, Larissa Aimée Breidbach, Thomas Schubert, Daniel Sträßer, Josiane Peiffer, Cornelius Obonya, Nina Proll, Steve Karier, Raoul Albonetti, Frédéric Frenay
Unterstützt von Film Fund Luxembourg, Österreichisches Filminstitut, FISA, Filmfonds Wien, Kultur Niederösterreich, Eurimages, ORF
ProduzentInnen Franz Novotny, Alexander Glehr, Bady Minck, Alexander Dumreicher-Ivanceanu
Co-Produzent Ulrich Seidl
Co-Produktion Ulrich Seidl Filmproduktion
Produktion Novotny & Novotny Filmproduktion, AMOUR FOU Luxembourg
World Sales Picture Tree International
Verleih in Österreich Thim Film

:: Awards & Nominations

Nominierung für den Besten Spielfilm einer Koproduktion @ Letzebuerger Filmpräis 2018

Nominierung für Beste Interpretation - Marie Jung als Edith Harms @ Letzebuerger Filmpräis 2018

Nominierung für den Besten kreativen Beitrag Spielfilm oder Dokumentarfilm - Kostümbild von Uli Simon @ Letzebuerger Filmpräis 2018

Nominierung für den Besten kreativen Beitrag Spielfilm oder Dokumentarfilm - Maskenbild von Béatrice Stephany @ Letzebuerger Filmpräis 2018

Preis für die beste weibliche Hauptrolle für Valerie Pachner - österreichischer Filmpreis 2017

Nominierung für den besten Spielfilm - österreichischer Filmpreis 2017

Nominierung für die beste Regie für Dieter Berner - österreichischer Filmpreis 2017

Nominierung für das beste Drehbuch für Hilde Berger & Dieter Berner - österreichischer Filmpreis 2017

Nominierung für die beste weibliche Hauptrolle für Maresi Riegner - österreichischer Filmpreis 2017

Preis für das beste Drehbuch eines Spielfilms - Romy Film Awards 2017

Preis für die beste Produktion eines Spielfilms - Romy Film Awards 2017

Preis für die beste Darstellerin in einer Hauptrolle für Valerie Pachner - Romy Film Awards 2017

Preis für den besten aufstrebenden Schauspieler für Noah Saavedra - Romy Film Awards 2017

Nominierung für den besten Spielfilm - Romy Film Awards 2017

New Faces Award für Noah Saavedra - vergeben von der Zeitschrift "Bunte"

:: Festivals

Zürich International Film Festival, Schweiz, 22. September - 2. Oktober 2016, Weltpremiere am 26.09

Busan International Film Festival, Süd Korea,  6. - 15. Oktober 2016, Asienpremiere, Section World Cinema

Mill Valley Film Festival, USA , 6. - 16. Oktober 2016Nord-Amerikapremiere am 15.10. 

FilmFest Prag, Brno, Pilsen, Tschechien, 19. Oktober - 3. November 2016, Tschechische Premiere

Molodist Kyiv International Film Festival, Ukraine, 22.-30. Oktober 2016

Goa International Film Festival of India November 2016, Indien, indische Premiere

Internationale Hofer Filmtage, Deutschland, 25. - 30. Oktober 2016, Deutschlandpremiere

Chicago European Union Film Festival, USA, 3.-30. März 2017

Diagonale Festival des österreichischen Films, Graz, 28. März - 2. April 2017

Nashville Film Festiva, USA, 20.-29. April 2017

Austrian Film Week, Ukraine, 20. April 2017

New Austrian Film Festival, Moskau, Russland - 19. - 23. April 2017

Espoo Cine International Film Festival, Finland, 5.-14. Mai 2017

Austrian Cultural Forum, Armenien, Juni-September 2017

New Austrian Cinema FF Krasnodar, Russland, 21.-25. Juni 2017

Sotto le stelle dell'Austria FF, Italien, 27. Juni -12. Juli 2017

Durban International Film Festival, Südafrika, 13.-23. Juli 2017

New Austrian Cinema FF Nishny Novgorod & Voronezh, Russland, September - November 2017

Portland German Film Festival, USA, 6.-10. Oktober 2017

Goethe Institute LA (German Currents Film Festival), USA, 12.-15. Oktober 2017

San Francisco Berlin & Beyond Film Festival, USA, Februar 2018

Austrian Filmweek, Israel, Februar 2018

Festival du film francophone, Griechenland - 24. März 2018