AMOURFOUFILM

Die Straße der 180 Nationen

Dokumentarfilm / Luxembourg / Österreich / 90 min

 

:: Synopsis

Es war einmal eine kleine Ortschaft in einem sehr kleinen Land. Diese Ortschaft hatte viele enge Gassen mit vielen kleinen Häusern. Jedes Haus leuchtete in einer anderen Farbe. Auch die Menschen, die in diesen Häusern lebten waren sehr bunt. In jedem Haus wurde eine andere Sprache gesprochen, in manchen Häusern hatte sogar jeder einzelne Bewohner seine eigene Sprache. In jedem Haus wurden andere Melodien, andere Lieder gesungen, in jeder Küche andere Gerichte gekocht, jedes Haus war von anderen Düften durchzogen. In jedem Haus hingen andere Bilder an der Wand, aber in jedem Haus wurden dieselben Geschichten erzählt, Geschichten von früheren Leben in fernen Ländern, Geschichten von langen Reisen durch die Dunkelheit, über stürmische nächtliche Ozeane in kleinen Schlauchbooten, von langen Märschen durch nächtliche Landschaften... Diese kleine Ortschaft mit den bunten Häusern gibt es wirklich und es werden immer mehr....

:: Credits

Drehbuch & Regie Bady Minck
ProduzentInnen Bady Minck, Alexander Dumreicher-Ivanceanu
Produktion AMOUR FOU Luxembourg, AMOUR FOU Vienna