AMOURFOUFILM

Der Mann aus dem Eis

Die Legende des Ötzi 

 

Spielfilm / Deutschland/Italien/Österreich / 93 min / color

Weltpremiere am Locarno Festival 2017

:: Synopsis

Vor über fünftausend Jahren in den Ötztaler Alpen. Ein Mann verlässt seine Familie, um auf die Jagd zu gehen. Als er zurückkehrt, muss er feststellen, dass Frau und Kind ermordet, die Behausung gebrandschatzt, der religiöse Fetisch gestohlen wurde. Angetrieben von dem Verlangen nach Rache macht der Mann sich auf die Suche nach den Mördern seiner Familie. Es folgt eine beschwerliche Odyssee durch das Hochgebirge. Die Naturgewalten und andere Umherziehende stellen eine permanente Bedrohung für den Mann dar, die eigene Vergänglichkeit ist sein ständiger Begleiter. Als der Mann schließlich seinen Feinden gegenüber steht, sieht er sich am Ziel seines Verlangens – verwirrt stellt er jedoch fest, dass es neben dem Durst nach Rache auch noch die Barmherzigkeit gibt…

 

DER MANN AUS DEM EIS ist die Geschichte des ältesten, ungelösten Mordfalls der europäischen Geschichte – wie und warum kam der Mann aus dem Eis, heute „Ötzi“ genannt, vor über 5000 Jahren zu Tode? Bis heute wurde die Geschichte von Ötzis Tod nicht im Kino erzählt. DER MANN AUS DEM EIS ist nun diese archaische Geschichte aus der Jungsteinzeit: Ein Mann schwört und vollzieht Rache - wird dabei jedoch mit moralischen Fragen konfrontiert.

 

DER MANN AUS DEM EIS ist ein Drama, das weitgehend ohne Sprache auskommt und von der menschlichen Existenz und Gesellschaft, ihren Abgründen und Hoffnungen erzählt – und das vor der überwältigenden Kulisse der Hochalpen und in einer Zeit, in der der Mensch in ständiger Gefahr schwebt.

:: Credits

Regie & Drehbuch Felix Randau
Kamera Jakub Bejnarowicz
Musik Beat Solèr
VFX-Supervisor Urs Franzen
Schnitt Vessela Martschewski
Szenenbild Juliane Friedrich
Maskenbild Heike Merker
Kostümbild Cinzia Cioffi
Casting Emrah Ertem
Production Manager Peter Hermann
Tonmeister Marc Parisotto
Sound Design Thomas Neumann
Recording Mixer Gregor Bonse
Commissioning Editor Burkhard Althoff (ZDF), Olaf Grunert (ZDF, Arte), Andreas Schreitmüller (Arte), Marcus Ammon (Sky), Heinrich Mis (ORF)
Executive Producer Andreas Eicher, Melanie Möglich, Oliver Rihs
Co-ProduzentInnen Maja Wieser Benedetti, Andreas Pichler, Oliver Schündler, Boris Ausserer, Alexander Dumreicher-Ivanceanu, Bady Minck
Produzent Jan Krüger
Mit Jürgen Vogel, Susanne Wuest, André M. Hennicke, Sabin Tambrea, Martin Augustin Schneider, Violetta Schurawlow, Anna F, Axel Stein, Paula Renzler and Franco Nero
Unterstützt von IDM, Italian Tax Credit, FFF, MBB, DFFF, FFA, BKM, FISA, Carinthia Film Commission
In Zusammenarbeit mit ZDF / ARTE / SKY / ORF Film/Fernsehabkommen
Produktion Port-au-Prince Film, Echo Film, Lucky Bird Pictures, AMOUR FOU Vienna
Worldsales Beta Cinema
Verleih Deutschland Port-au-Prince
Verleih Österreich Filmladen
Verleih Schweiz Ascot Elite